7

Willkommen

Unsere Kita St. Pankratius liegt im Dorfkern des Beckumer Stadtteils Vellern. 42 Kinder in zwei Gruppen toben, lachen und spielen hier jeden Tag. Eine kleine, familiäre Kita, in der sich Kinder wohl und geborgen fühlen. Fest eingebettet in die dörfliche Gemeinschaft. Gut vernetzt mit einer starken Elternschaft, die gemeinsam mit uns an einem Strang zieht. Wir arbeiten inklusiv und heißen alle Religionen willkommen. Vorrangig nehmen wir Kinder aus Vellern auf. In den letzten Jahren konnten wir aber auch Kinder aus Neubeckum und Beckum willkommen heißen.

Öffnungszeiten

Mo – Do : 7.15 – 16.30 Uhr

Freitags : 7.15 – 15.00 Uhr

Sa + So : Geschlossen

Kurzprofil

Die Kita St. Pankratius bietet 42 Plätze in zwei Gruppen.

Blaue Gruppe: 17 Plätze, davon 12 Plätze für Kinder unter drei Jahren (U3, ab zwei Jahre)

Gelbe Gruppe: 25 Kinder zwischen drei und sechs Jahren.

Die Kinder aus der Blauen Gruppe wechseln mit zunehmendem Alter in die Gelbe Gruppe (aber meistens nur zum neuen Kitajahr).

Ferien & Schließungen

Sommerferien 2024

29.07 – 16.08.2024

 

Weihnachtsferien 2024

23.12 – 30.12.2024

 

Schließungstage 2024:

02.01 Konzeptionstag

12.02 Rosenmontag

13.02 QM-Tag
(Weiterentwicklung unseres Qualitätsmanagements)

10.05 Brückentag

28.06 Abschied der Schulanfänger

05.07 Betriebsausflug

19.08 Konzeptionstag

Stundenbuchungen
25 Stunden: 7.30 – 12.30 Uhr
35 Stunden im Block: 7.30 – 14.30 Uhr
(inkl. Mittagessen)
35 Stunden: 7.30 – 12.30 Uhr &
14.30 bis 16.30 Uhr
45 Stunden: 7.15 – 16.30 Uhr,
Freitags bis 15.00 Uhr

Anmeldung

Die Registrierung und Vormerkung für Kita-Plätze unserer Kitas erfolgt über den Kita-Navigator der Stadt Beckum. Hier werden alle Kinder erfasst, die einen Kita-Platz suchen und die Vormerkungen an die jeweiligen Kitas weitergeleitet. Eine direkte Anmeldung bei einer Kita ist nicht möglich.

Steckbrief

Pädagogisches Konzept

Wir sind eine Begegnungsstätte für kleine und große Menschen. Es ist uns wichtig, dass Kinder sich bei uns sicher und geborgen fühlen. Wir möchten ein Ort sein, an dem sie sich ausprobieren können, soziale Kompetenzen trainieren, Neues erleben, ihren Bewegungsdrang ausleben können und vor allem Spaß haben.

Lesen Sie hier mehr über unser pädagogisches Konzept.

Christliche Werte

Als Kita unter dem Dach der katholischen Gemeinde St. Franziskus bildet der christliche Glaube das Fundament für unsere Arbeit. Die Feste im Kirchenjahr werden gefeiert, wir beten vor den Mahlzeiten und vermitteln über das gemeinsame Singen den Kindern religiöse Inhalte. Wir leben und vermitteln im täglichen Miteinander Werte wie Anerkennung, Achtung, Toleranz und Liebe.

Bedürfnisorientierte Pädagogik

Wir geben den groben Rahmen im Kita-Jahr vor, schauen aber immer genau hin: Was interessiert die Kinder gerade. Wir vertiefen diese Themen und bauen sie in unseren Alltag ein.

Ganzheitliche Förderung

Jeder soll sich bei uns wohl und angenommen fühlen. Wir sehen die Kinder mit ihren Bedürfnissen, Stärken und Talenten. Darauf aufbauend fördern wir jeden Einzelnen individuell.

Vermitteln sozialer Kompetenzen

Regeln einhalten, streiten lernen, Grenzen einhalten, Neues akzeptieren und Konflikte gewaltfrei lösen. Im täglichen Miteinander gibt es viel zu lernen, damit man sich später sozialkonform verhalten kann. Das Erlernen von sozialer Kompetenz liegt uns deshalb sehr am Herzen.

Freies Spielen

Im Freispiel entscheiden sich Kinder eigenständig für Spielmaterial und Spielpartner und bestimmen den Spielverlauf selbst. Sie entwickeln dabei Kreativität und probieren sich aus – sowohl mit den Anforderungen des Spiels als auch mit den anderen Kindern. Konflikte müssen gelöst und Spielstrategien entwickelt werden. Das Kind erlernt soziale Kompetenzen und trainiert seine Selbstständigkeit. Deshalb nimmt das freie Spiel in unserer Kita einen wichtigen Raum ein.

Motorik

Kinder müssen sich bewegen, um ihre Motorik und ihre Wahrnehmung zu entwickeln. In unserer modernen Welt kann dieser Bewegungsdrang aber oft nicht gestillt werden. Unsere Kita bietet ein gutes Umfeld, um sich jeden Tag richtig auszutoben. Zum Beispiel in unserem naturnahen Garten, in dem das Klettern, Laufen, Rutschen und das Spielen im Sand alle Sinne anspricht. In unseren zwei Nebenräumen können die Kinder mit verschiedenen Spielgeräten wie Balancier- und Schaumstoffsteinen, Rody-Pferden, Bällen, Decken usw. sportlich aktiv werden. Ab und zu räumen wir auch unsere große Halle frei: zum Toben, zum Tanzen oder für einen tollen Bewegungsparcours.

Entwicklungs-Dokumentation

Wir dokumentieren die Entwicklung jedes Kindes mithilfe eines Portfolio Ordners. Die individuelle Sprachentwicklung halten wir regelmäßig im BaSik Bogen fest (Begleitende alltagsintegrierte Sprachentwicklungsbeobachtung).

Qualitätsmanagement

Wir arbeiten nach dem QM-System „Qualica – praxiserprobt und praxisbewährt“ (Qualica: „System der Qualitätssicherung und -entwicklung in Einrichtungen und Diensten der Caritas in der Diözese) bzw. befinden wir uns gerade noch bis April 2024 in der Entwicklung!

Mittagessen

Unser Mittagessen liefert Con Gusto aus Ahlen täglich frisch. Die Mahlzeiten sind abwechslungsreich, auf Wunsch vegetarisch und können auf Unverträglichkeiten abgestimmt werden. Die Kinder, die noch einen Mittagsschlaf benötigen, essen gegen 11.30 Uhr zu Mittag. Alle anderen Kinder um 12.30 Uhr. Anschließend bieten wir eine Geschichte zum Ausruhen an.

Geschichte

Die katholische Kindertageseinrichtung St. Pankratius kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Am 1. Oktober 1973 wurde sie als erster Kindergarten in Vellern in Trägerschaft der Kirchengemeinde St. Pankratius durch Pfarrer Röer feierlich eingeweiht. Die Besonderheiten: Der zentrale Standort im Herzen des Dorfkerns und die Architektur, die sich mit ihrer Schachtelbauweise harmonisch in die Umgebung einfügt.

Die ersten sieben Jahre wurde der Kindergarten dreigruppig geführt und bot 90 Kindern Platz. Von 1980 bis 1989 beherbergte die dritte Gruppe eine Tagesstättengruppe für italienische Kinder. 2006 fusionierten die Gemeinden Neubeckum, Roland und Vellern, sodass die Kita in die Trägerschaft der Katholischen Kirchengemeinde St. Franziskus überging. Im Sommer 2015 wurde die Einrichtung baulich für die U3-Betreuung angepasst. 2019 setzte die Kirchengemeinde eine Verbundleitung ein, um künftig alle fünf Kitas aus einer Hand zu leiten. Die Einrichtungsleitung für die Kita St. Pankratius in Vellern hat Frau Sandra Hegenkötter.

Fester Bestandteil im Stadtteil

Viele Bewohner glaubten bei der Einweihung noch, dass sich ein Kindergarten an diesem Standort nicht lohne. Das mehr als 50-jährige Bestehen beweist das Gegenteil. Viele Generationen haben unsere Kita besucht, dort Freundschaften und Kontakte geknüpft, die das Leben in Vellern noch heute bereichern. St. Pankratius hat sich über die Jahre neuen Anforderungen und Herausforderungen angepasst. Auch für die Zukunft freuen wir uns auf neue Kinder, ihre Familien und viele inspirierende Begegnungen.

Unsere Leitungen

Einrichtungsleitungen

Sandra Hegenkötter

 

Verbundleitung

Lena Oberdick

Projekte

Viele weitere tolle Projekte finden sie auf unserer Blogseite!

Das Team

Sandra-Hegenkötter,-Dipl.-Päd,-Leitung,-Gelbe-Gruppe

Sandra Hegenkötter

Kita-Leitung

Gelbe Gruppe

Daniel-Paulmichl,-Staatl.-anerk.-Erzieher,-Gelbe-Gruppe

Daniel Paulmichl

Staatlich anerkannter Erzieher

Gelbe Gruppe

Kristina-Bollmann,-Staatl.anerkannte-Erzieherin,-Päd.-Fachkraft,-Gelbe-Gruppe

Kristina Bollmann

Staatlich anerkannte Erzieherin

Gelbe Gruppe

Fatima-Roumani,-Auszubildende

Fatima Roumani

Auszubildende

Gelbe Gruppe

Simone-Härig,Examinierte-Kinderkranken--und-Gesundheitspflegerin,-Päd.-fachkraft-in-der-Blauen-Gruppe

Simone Härig

Examinierte Kinderkranken- und Gesundheitspflegerin

Blaue Gruppe

Steffi-Mehring,-Staatl.-anerk.-Erzieherin-in-der-Blauen-Gruppe

Steffi Mehring

Staatlich anerkannte Erzieherin

Blaue Gruppe

Lena-Matais,-Staatl.-anerk.-Erzieherin-ind-er-Blauen-Gruppe

Lena Matais

Staatlich anerkannte Erzieherin

Blaue Gruppe

Silke-Rickfelder,-Alltagshelferin-bzw.-Alltagsfee

Silke Rickfelder

Kita- Helferin

Gitta-Gneida,-Küchenfee

Gitta Gneida

Hauswirtschaftskraft

Jörg-Härig,-Hausmeister

Jörg Härig

Hausmeister

Jobs & Praktikum

Hier finden Sie in Zukunft Informationen zu offenen Stellen in unserer Kita in Vellern.

Kontakt

Leitung: Sandra Hegenkötter
Telefon: 02521 7530
kita.stpankratius-beckum@bistum-muenster.de

Kita St. Pankratius
Dorfstraße 33
59269 Beckum-Vellern

3 + 14 =

Kitas & Familienzentren
im Verbund

Die Kita St. Pankratius gehört zur Kirchengemeinde St. Franziskus in Neubeckum unter deren Dach 5 Kitas im Verbund zusammengeschlossen sind. Die Kitas Don Bosco, St. Joseph und Hellbach (Neubeckum) bilden das Familienzentrum St. Franziskus in Neubeckum. Die Kita St. Michael stellt das Familienzentrum für Roland.

Ein starker Verbund, der Angebote für die ganze Familie bereit hält und eine wichtige Rolle im Sozialraum spielt. Erziehung, Bildung, Beratung und Lebensbegleitung für Kinder und ihre Eltern.

Unsere Familienzentren

Unsere Kitas

Hellbach
St. Michael
St. Joseph
Don Bosco

Hellbach

Neubeckum

St.Michael

Roland

St.Joseph

Neubeckum

Don Bosco

Neubeckum